Jakob Wunderer
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Jakob Wunderer, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe20.08.1699 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
Kind
Johannes Martin, unehelich
VaterJakob Wunderer, Soldat, hornisches Regiment, von der Mutter als Vater des Kindes angegeben
MutterRosina, Witwe von Stephan Schreiner, Töpfer
Paten und Taufzeugen
Martin Essich, Mitglied des Rats
Martha, Ehefrau von Johann Jakob Dörtenbach, Metzger
QuelleKB Nagold [S], Ta 1628-1735, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/250afb336d/
Eintrag-IDta00000056
Erfassungsdatum09.10.2020
Änderungsdatum29.01.2021
EintragskategorieTodes- und Begräbniseintrag
Begräbnis29.10.1699 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
verstorbene PersonJohann Martin, 2 M alt, geboren August 1699 (errechnet)
VaterJakob Wunderer, Soldat, hornisches Regiment
MutterRosina, Witwe von Stephan Schreiner
QuelleKB Nagold [S], To 1650-1796, S. 216
Permalinkhttp://www.archion.de/p/24551264ce/
Eintrag-IDto00000024
Erfassungsdatum16.10.2020
Änderungsdatum29.01.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000076.html (Stand: 17.06.2021, Aufruf: )