Jakob Maier
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Jakob Maier (Majer, Mayer), in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe20.09.1689 katholisch in Eutingen im Gäu (Eutingen im Gäu, FDS)
Kind
Andreas, unehelich
VaterJakob Mayer, Fourierschütze, "paternitas [... ...] im qua[... ...] Dno [= Domino] Leitenambt [= Leutnant] de Regime Lotte."
MutterEva, gebürtig aus Böhmen
Paten und Taufzeugen
Reinsat Titutus
Johann Gaudert, Fourier, Nachname schlecht zu lesen
Johannes Lauer, Führer, Nachname schlecht zu lesen
Sonstigesschwer zu lesender Eintrag
QuelleKB Eutingen im Gäu [R], Ta 1662-1690, Ta Nichtbürger 1685-1690, oSz
Eintrag-IDta00000331
Erfassungsdatum22.04.2021
Änderungsdatum23.04.2021
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe07.01.1714 evangelisch in Gärtringen (Gärtringen, BB)
Kind
Johannes, posthumus
VaterJakob Majer (verstorben), katholisch, Musketier, Kompanie unter Hauptmann Kanisperg, württembergisches Kreisregiment zu Fuß
MutterAnna Maria, evangelisch
Paten und Taufzeugen
Johann Keckh, katholisch, Hauptmann, württembergisches Kreisregiment
N.N. Nähtlin, Feldscher, vertritt den ersten Paten
Maria, evangelisch, Ehefrau von Johann Keckh, Hauptmann
QuelleKB Gärtringen [S], Ta 1667-1808, S. 98
Permalinkhttp://www.archion.de/p/4aa4b81438/
Eintrag-IDta00000069
Erfassungsdatum29.10.2020
Änderungsdatum23.02.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000114.html (Stand: 30.04.2021, Aufruf: )