Wilhelm Friedrich Hörrmann von Francke
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Wilhelm Friedrich Hörrmann von Francke, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Geburt14.10.1713 "im Feldlager beym Rothen Wässerlein" in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
Taufe16.10.1713 evangelisch in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
Kind
Maria Margaretha
VaterFelix Christian Binder, Leutnant, Kompanie unter Hauptmann Reischach, württembergisches Kreisregiment
MutterAnna Maria
Paten und Taufzeugen
Maximilian Gottlieb von Reischach, Hauptmann
Wilhelm Friedrich Hörrmann von Francke, Fähnrich
Anna Maria, Ehefrau von N.N. Schuhmacher, Fähnrich
Katharina Margaretha, Tochter von Johann David Weber, Bürgermeister in Freudenstadt (Freudenstadt, FDS)
Sonstigesrotes Wässerlein = vermutlich ist damit die Rotmurg (Quellbach der Murg) in Baiersbronn-Obertal gemeint
QuelleKB Baiersbronn [S], Ta 1676-1753, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/c02995c91f/
Eintrag-IDta00000156
Erfassungsdatum26.11.2020
Änderungsdatum29.01.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000250.html (Stand: 17.06.2021, Aufruf: )