Heinrich Täthinger
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Heinrich Täthinger, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Geburt18.08.1691 in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
Taufe18.08.1691 evangelisch in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
Kind
Anna Agatha, unehelich
VaterHeinrich Täthinger, Korporal, in Mailand, gebürtig aus Leipzig (Leipzig), "Pater Probabilis" (wahrscheinlicher Vater)
MutterEva Fuchs, gebürtig aus "von Großen Bothnen", wahrscheinlich Großbothen (Grimma, L)
Paten und Taufzeugen
A. Michael Morlock im Eulengrund in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
Anna, Ehefrau von Jerg Fahrner "auf dem Khein" in Baiersbronn (Baiersbronn, FDS)
QuelleKB Baiersbronn [S], Ta 1676-1753, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/31e184f02d/
Eintrag-IDta00000132
Erfassungsdatum20.11.2020
Änderungsdatum29.01.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000301.html (Stand: 30.04.2021, Aufruf: )