Johannes Ostertag
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Johannes Ostertag, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Geburt07.12.1713 in Rötenbach (Alpirsbach, FDS)
Taufe07.12.1713 evangelisch in Alpirsbach (Alpirsbach, FDS)
Kind
Johannes
VaterJohannes Ostertag, Musketier, Kompanie unter Hauptmann Schmied, rothisches Kreisregiment
MutterAnna Barbara Volmar
Großvater MutterseiteMatthäus Volmar in Rötenbach (Alpirsbach, FDS) , Vorname zuerst Christoph, aber durchgestrichen
Paten und Taufzeugen
Andreas Wolber, Bäcker in Rötenbach (Alpirsbach, FDS)
Johannes Adrion, Sohn des Erlenmüllers
Anna, Ehefrau von Andreas Gubler, Weber
QuelleKB Alpirsbach [S], Ta 1663-1731, Bl. 125v
Permalinkhttp://www.archion.de/p/a91d35d4bc/
Eintrag-IDta00000185
Erfassungsdatum07.01.2021
Änderungsdatum29.01.2021
EintragskategorieTodes- und Begräbniseintrag
Begräbnis01.01.1714 evangelisch in Alpirsbach (Alpirsbach, FDS)
verstorbene PersonJohannes, 4 W alt, geboren Dezember 1713 (errechnet)
VaterJohannes Ostertag, Musketier
QuelleKB Alpirsbach [S], M 1663-1808, To 1708-1731, S. 105
Permalinkhttp://www.archion.de/p/5ea8af449f/
Eintrag-IDto00000086
Erfassungsdatum08.01.2021
Änderungsdatum29.01.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000379.html (Stand: 22.08.2021, Aufruf: )