Michael Baldinger
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Michael Baldinger, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe23.06.1711 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
Kind
Johann Michael, unehelich
VaterMichael Baldinger (verstorben), katholisch, Fourierschütze, reischachisches Kreisregiment zu Fuß, von der Mutter als Vater des Kindes angegeben
MutterMargaretha Rehm, "sich aufhaltend zu Oberschwandorf [Haiterbach, CW] und versprochen mit einem Furierschüzen namens [...]"
Paten und Taufzeugen
Michael Lehre, Mitglied des Gerichts und Bauer
Maria Jakobina, Tochter von N.N. Wittich, Amtmann in Oberschwandorf (Haiterbach, CW)
Anna Maria, Ehefrau von Christian Kempf, Kronenwirt
QuelleKB Nagold [S], Ta 1628-1735, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/cd85421ac6/
Eintrag-IDta00000228
Erfassungsdatum08.02.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000403.html (Stand: 30.04.2021, Aufruf: )