Jerg Jakob Hinckhaff
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Jerg Jakob Hinckhaff (Henckenhaff), in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieTodes- und Begräbniseintrag
Begräbnis22.03.1711 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
verstorbene PersonJörg Jakob Henckenhaff, Soldat, hermännisches Regiment, 30 J weniger 13 W alt, geboren Juni 1681 (errechnet) in Neuenbürg (Neuenbürg, PF)
QuelleKB Nagold [S], To 1650-1796, S. 248
Permalinkhttp://www.archion.de/p/6f1381b8f0/
Eintrag-IDto00000097
Erfassungsdatum20.02.2021
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe19.05.1711 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
Kind
Jerg Jakob, posthumus
VaterJerg Jakob Hinckhaff (verstorben), Musketier, sternenfelsisches Regiment zu Fuß, "so hier gestorben"
MutterJohanna
Paten und Taufzeugen
Cornelius Müller, Tuchscherer
Anna Maria, Ehefrau von Johann Däublin, Bäcker
Anna Maria, Tochter von Michael Faisler, Bäcker
QuelleKB Nagold [S], Ta 1628-1735, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/3eefe3ff9a/
Eintrag-IDta00000227
Erfassungsdatum08.02.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000436.html (Stand: 30.04.2021, Aufruf: )