Matthäus Walter
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Matthäus Walter, in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieGeburts- und Taufeintrag
Taufe18.04.1713 evangelisch in Nagold (Nagold, CW)
Kind
Matthäus
VaterHans Heinrich Kleinpeter, abgedankter Soldat, gebürtig aus Beihingen am Neckar (Freiberg am Neckar, LB)
MutterKatharina
Paten und Taufzeugen
Matthäus Walter, abgedankter Soldat, aus Effingen (= Effingen, Kanton Aargau?)
Anna Maria, Ehefrau von Christoph Schneller, abgedankter Soldat, aus Pfullingen (Pfullingen, RT), "alle dermalen hier im Armenhaus"
QuelleKB Nagold [S], Ta 1628-1735, oSz
Permalinkhttp://www.archion.de/p/a7bd5a72ab/
Eintrag-IDta00000235
Erfassungsdatum08.02.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000473.html (Stand: 22.08.2021, Aufruf: )