Martin Widmaier
Im Folgenden sind alle bisher im Zeitraum 1683-1718 gefundenen Einträge aufgeführt, in denen ein Martin Widmaier (Widmayer), in dieser oder in ähnlicher Namensvariante, genannt ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Personen zwangsläufig dieselbe Person sind, es kann auch Namensgleichheit vorliegen.
EintragskategorieTodes- und Begräbniseintrag
Tod27.12.1683 in Hirschau (Tübingen, TÜ)
Begräbnis27.12.1683 katholisch in Eutingen im Gäu (Eutingen im Gäu, FDS)
verstorbene PersonMartin Widmayer, Soldat
Eintragzitat"cujus anae deus foelicem largiatur resurrectionem, non provisus et ita mortuus in Hirschau prope Rotenburg, demi hic sepultus"
QuelleKB Eutingen im Gäu [R], To 1662-1690, oSz
Eintrag-IDto00000113
Erfassungsdatum10.04.2021
Zitierempfehlung:www.uwe-heizmann.de/militaer/ma0000592.html (Stand: 30.04.2021, Aufruf: )